0

Neue Möglichkeiten der in der Diagnostik und Päventivmedizin!

Wir setzen zur Diagnostik von Herzrhythmusstörungen ein hochsensitives LZ-EKG mit einer der höchsten überhaupt verfügbaren Auflösungen (16 bit – die meisten Systeme verwenden 8 – max. 12 bit) ein. Damit gelingt es uns, anders als mit normalerweise verwendeten Standard-EKG-Geräten insbesondere seltenen Phasen von Vorhofflimmern zu erkennen.

Für die Präventionsmedizin nutzen wir die Möglichkeit, mit „Fire of Life“ die Aktivität des autonomen Nervensystems im Alltag unter Stressbelastung zu untersuchen. So können wir z.B. ein drohendes „Burn-Out-Syndrom“ rechtzeitig erkennen.

Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Untersuchungsmodule auszuwählen, die Informationen zum individuellen Gefäßalter geben. 

Mitglieder gesetzlicher Krankenversicherungen können diese Untersuchuingen auf Nachfrage als Selbstzahlerleistungen wählen.

Informationen zur Coronavirusinfektion

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Coronaviruspandemie ist in aller Munde. In unserer Praxis haben wir noch keine aktive Coronainfektion zu beklagen, Das gesamte Team hat sich auf Vorsorgemaßnahmen eingestellt.

Sie dürfen die Praxis nur mit FFP2-Masken betreten. Durch eine modifizierte Einbestellung befinden sich meist nur wenige Patienten gleichzeitig in der Praxis. An verschiedenen Stellen gibt es Spender für Händedesinfektionsmittel, wir desinfizieren regelmäßig unsere Türgriffe und unsere Arbeitsmittel. Wir lüften regelmäßig und haben im Innenbereich ein hocheffizientes Belüftungsgerät im Einsatz, welches die Luft mehrfach/Tag erneuert und COVID herausfiltert. Wir fühlen uns durch diese Maßnahmen sehr sicher.

Patienten mit Atemwegssymptomen sollen sich vor ihren Terminen telefonisch bei uns melden, damit wir das weitere Vorgehen mit Ihnen abstimmen können.

Ohne Termin müssen Sie ebenfalls zunächst telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen.

Mit Atemwegssymptomen soll man die Praxis nicht betreten. Wir haben vor der Eingangstüre Sitzmöglichkeiten. Bitte klingeln Sie - eine Mitarbeiterin wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Ihr Praxisteam Dr. Mollenhauer

Qualitätssicherung Ultraschall

Dr. Mollenhauer wurde von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-

Württemberg erneut  für eine Tätigkeit in der Ultraschallkommission  für die

Zeit von 2017 -2022 auserwählt.

Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg

 

Zur Ergänzung unsere Praxisteams suchen wir zum 01.10.2020 oder später

                         Medizinische Fachangestellte (MFA)

                               Krankenschwester (w/m/d)

                                  in Teilzeit (12-16 Stunden)

Neben Berufserfahrung und Sozialkompetenz bringen sie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Belastungsfähigkeit für die unterschied-lichen Einsatzbereiche unserer Praxis mit. Sie arbeiten gerne im Team und überzeugen durch Organisationstalent und Freundlichkeit

Wenn Sie zudem über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, routiniert mit Praxis EDV und technischen Geräten umgehen und neue Heraus-forderungen mit Elan und Humor in Angriff nehmen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und auf eine lange erfolgreiche Zusammenarbeit.

Wir bieten eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit z.T. auch am Nachmittag, bei Teilzeitbeschäftigung meist einen freien Tag/Woche, in einem motivierten Team, eine leistungsgerechte Bezahlung, Weihnachtsgeld, großzügige Urlaubsregelung

Interessiert? Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung an   unserer Postadresse

Dr. med. Jochen Mollenhauer, Internist-Kardiologe-Angiologe, Wiesenbacher Straße 2 , 69151 Neckargemünd oder per Mail an mail@kardiologie-neckargemuend.de

Wir freuen uns auf Sie !